Eine Perle in der Ostsee – die Sonneninsel Bornholm

Hafen von Gudhjem (© Destination Bornholm)
© Destination Bornholm
Bornholmer Klippen (© Destination Bornholm)
© Destination Bornholm
Bornholmer Sandstrand (© Destination Bornholm)
© Destination Bornholm
Hammeren (© Destination Bornholm)
© Destination Bornholm

Reiseinfos/Reiseverlauf:

Eine Insel der Gegensätze – so wird Bornholm gern beschrieben. Da ist der raue Norden mit seiner felsigen Küste. Mittendrin eine urwüchsige Landschaft mit Waldseen, Moor- und Heidelandschaften. Und im Süden laden unendliche weiße Badestrände mit feinstem Sand und einer imposanten Dünenlandschaft zum Verweilen ein. Der Ostküste sind zauberhafte Schären vorgelagert und entzückende Städtchen und Häfen sind wie Perlen an einer Schnur, und dann wäre da noch der Westen mit seinen Steilufern, Flugsand und herrlichen Sandstränden. Genießen Sie ein paar Tage auf Bornholm und erleben Sie, warum die Insel eine „Perle in der Ostsee“ ist.


1. Tag: Anreise

Ihr erster Tag führt Sie zunächst auf die größte deutsche Insel – nach Rügen. Sie starten am Morgen und erreichen gegen Mittag Sassnitz. Hier gehen Sie an Bord der Fähre und setzen nach Rønne über. Schon bei der Annäherung an Bornholm werden Sie das maritime Flair der Insel spüren. Bornholm ist für sein mildes Klima bekannt, und es heißt, hier sollen sogar Feigen reifen. Am Abend erreichen Sie Ihr Hotel in Nexø, an der Ostküste der Insel. Nach dem Einchecken genießen Sie das gemeinsame Abendessen.
4 Übernachtungen/Halbpension im Strandhotel „Balka Sobad“ oder gleichwertig.


2. Tag: Rauer Norden und felsige Küste – Ausflug in den Norden Bornholms

Heute haben wir für Sie einen halbtägigen Ausflug mit örtlicher Reiseleitung an die Nordküste geplant. Der raue Norden mit den steilen Klippen, schroffen Felsen und der Burgruine Hammershus ist landschaftlich sehr beeindruckend und reizvoll. Die Burgruine Hammershus war über 500 Jahre lang das Zentrum der Macht und thront auf einem steil aufragenden Felsen an der Nordspitze Bornholms.
Im weiteren Verlauf der Rundfahrt sehen Sie die kleinen Orte Sandvig und Allinge, die als Geburtsorte des Tourismus auf Bornholm gelten und durch ihre bunten kleinen Häuser ein besonderes Flair ausstrahlen. Gudhjem, die heimliche Hauptstadt der Insel, ist nicht nur für Besucher etwas Außergewöhnliches. Hier scheint jedes Haus am richtigen Platz zu stehen. Bereits im 18. Jahrhundert wurde die erste Heringsräucherei gegründet und man rühmt sich gern, die legendären geräucherten Bornholmer Heringe „erfunden“ zu haben.
Zum Abschluss Ihres Ausfluges darf ein weiteres Highlight nicht fehlen: die Kirche von Østerlars – die größte und berühmteste der vier weißen Bornholmer Rundkirchen aus dem 12. bis 13. Jahrhundert.
Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Entspannen Sie in der Hotelanlage oder wandeln am feinsandigen Strand entlang.


3. Tag: Europas feinster Sand und imposante Dünen – Ausflug in den Süden

Auch auf dem heutigen Halbtagesausflug begleitet Sie Ihre örtliche Reiseleitung und wird Ihnen den Süden der Insel näherbringen. Während Ihrer Rundfahrt entdecken Sie weitläufige Sandstrände, deren Sand so fein ist, dass er für Sanduhren verwendet wurde. Man bekommt fast das Gefühl, an einem Südseestrand zu sein, nur die Palmen fehlen. Neben Dueodde mit dem feinsten Strand an der Südküste werden Sie malerische Fischerorte und das Naturschutzgebiet Almindingen sehen.
In Rønne können Sie durch die zauberhafte Altstadt bummeln und flanieren und die gemütliche Atmosphäre der Stadt auf sich wirken lassen.
Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.


4. Tag: Freizeit oder fakultativer Ausflug Erbseninseln

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Alternativ können Sie an unserem fakultativen Ausflug auf die Erbseninseln teilnehmen (Extrakosten: 53,– € pro Person).
Mit einem örtlichen Reiseleiter erkunden Sie die kleinen autofreien Inseln, die nordöstlich von Bornholm liegen. Die Erbseninseln bestehen aus den beiden bewohnten Inseln Christiansø und Frederiksø sowie dem Vogelreservat Græsholm und einer Anzahl größerer und kleinerer Felsen. Lange Zeit diente Christiansø aufgrund seiner Lage im äußersten Dänemark und der zentralen Lage in der Ostsee als Festungsanlage. Beide Inseln spielten für die Geschichte und Entwicklung Bornholms eine wichtige Rolle. Heute steht das gesamte Inselgebiet unter Natur- und Denkmalschutz.


5. Tag: Heimreise

Heute heißt es Abschied nehmen, und mit der Fähre geht es nach Sassnitz zurück. Auf bekannter Strecke erfolgt die Heimreise.


Ihr Hotel:

Das Strandhotel „Balka Sobad“ liegt etwa drei Kilometer südlich von Nexø. Es ist umgeben von einer großen Gartenanlage und liegt direkt am langen feinsandigen Sandstrand. Das Hotel besteht aus mehreren Gebäuden, verfügt über Restaurant und Bar, Außenpool und Sauna. Alle Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Telefon, Föhn und TV ausgestattet.


Hinweise:

Gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich.
Eintritte und Kurtaxe sind nicht im Reisepreis enthalten.


Mindestteilnehmer: 30 bei einer Absagefrist bis 4 Wochen vor Reisebeginn.
Änderungen ohne Leistungskürzungen sind vorbehalten!


Einreisebestimmungen für Dänemark:

Für die Einreise nach Dänemark benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Jedes Kind, das ins Ausland reist, benötigt ein eigenes Reisedokument.


Unsere Leistungen:

  • Fahrt im modernen Fernreisebus mit Küche, Bordservice, Klimaanlage, WC
  • Kostenfreie Busplatzreservierung bei Buchung
  • Blue-and-White-Reisebegleitung ab/bis Deutschland
  • 4 Übernachtungen im Strandhotel „Balka Sobad“ in Nexo oder gleichwertig, alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • 4 × Frühstück im Hotel
  • 4 × Abendessen im Hotel
  • Fährüberfahrt von Sassnitz nach Ronne und zurück
  • Halbtägige Rundfahrt Nordküste mit örtlicher, deutsch sprechender Reiseleitung
  • Halbtägige Rundfahrt Südküste mit örtlicher, deutsch sprechender Reiseleitung
  • 1 Blue-and-White-Landkarte vom Reiseland
  • 1 Blue-and-White-Bordbuch für Ihre Reisenotizen

Reisetermine und Preise pro Person:

19.05.–23.05.2019 (5-Tage-Reise)
Doppelzimmer599,– €
Zuschlag für Einzelzimmer175,– €
Ausflug Erbseninseln mit örtlicher, deutsch sprechender Reiseleitung53,– €
Mögliche Zustiegsorte:
Zustiege laut Blue-and-White-Katalog: Zum Beispiel
Berlin-Ostbahnhof (Ecke Koppenstraße)
Dresden (Bahnhof Dresden-Neustadt)
Chemnitz (Busbahnhof Georgstraße)
Leipzig-Flughafen (Bushaltestelle über dem Bahnhof Flughafen Leipzig-Halle)
Hermsdorfer Kreuz (Autobahnraststätte A9)
... alle anzeigen
Zur Buchungsanfrage →
15.09.–19.09.2019 (5-Tage-Reise)
Doppelzimmer619,– €
Zuschlag für Einzelzimmer175,– €
Ausflug Erbseninseln mit örtlicher, deutsch sprechender Reiseleitung53,– €
Mögliche Zustiegsorte:
Zustiege laut Blue-and-White-Katalog: Zum Beispiel
Berlin-Ostbahnhof (Ecke Koppenstraße)
Dresden (Bahnhof Dresden-Neustadt)
Chemnitz (Busbahnhof Georgstraße)
Leipzig-Flughafen (Bushaltestelle über dem Bahnhof Flughafen Leipzig-Halle)
Hermsdorfer Kreuz (Autobahnraststätte A9)
... alle anzeigen
Zur Buchungsanfrage →

Buchung:

→ Zur Buchungsanfrage

Alle Reisen sind bei der Zurich Insurance plc Niederlassung für Deutschland abgesichert!
Bei Buchung dieser Reise ist nach Erhalt der Reisebestätigung und des Sicherungsscheins eine Anzahlung in Höhe von 20 Prozent des Gesamtreisepreises fällig. Der Restbetrag ist bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn zu begleichen.

 Zurück
nach oben
Unsere Webseite verwendet Cookies, in denen aber keine persönlichen Informationen gespeichert werden. Hier finden Sie die Hinweise zum Datenschutz.